Gračanica – Impressionen 

Einen Ort zu besuchen und darin zu fotografieren ist mein Erleben und Nutzen von Zeit. Eine Zeit von Frühjahr zu Frühjahr wiederkehrend.

Beim Fotografieren verschmelzen meine Augen mit dem Auge meiner Kamera. Ich fange Bewegungen von Menschen von nur wenig sich verändernden Standorten aus ein, kommuniziere fotografisch in meinem Verweilen und Herumschweifen im und um den Ort.

Fremde sehen anders. Ich schaue von Außen durch das Okular und entnehme mit meinen Bildern eine Innenwelt. Der Alltag ist die Bühne, zuschauend übernehme ich die Momente mit meiner Kamera – und – verneigend gebe ich meine Bilder zurück!


Gračanica – Dojmovi

S njemačkog preveli: Alma Balagija i Alan Ruić

Doživljaj je posjetiti Gračanicu; provesti vrijeme fotografirajući je. Sa željom da to vrijeme od proljeća do proljeća mogu nanovo vratiti i proživjeti.

Pri fotografiranju moje se oko stapa sa okularom kamere. Prebivam u mjestu, lutam oko njega, komuniciram slikama. Hvatam pokrete ljudi na mjestima koja se već dugo opiru toku vremena.     

Stranac sam u ovoj kasabi i sve gledam drugim očima. Promatram izvana, sa distance, crpim taj nutarnji svijet. Svakodnevnica je pozornica, kojoj ukradem pokoji trenutak, te ga ponovno poklanjam u vidu fotografije.